Der Welteierstockkrebstag
am 09. Mai 2021 im Livestream

Anmeldung & Livestream

Melden Sie sich gerne vorab unverbindlich für den Welteierstockkrebstag 2021 an und Sie erhalten den Link zum Livestream am 09. Mai zugeschickt. Sie müssen kein Programm installieren und die Onlineübertragung ist kostenlos. Wenn Sie Fragen an unsere Expert*innen haben, schicken Sie uns diese bei Ihrer Anmeldung gerne mit. Eine Auswahl an Fragen wird in der Live-Frage-Antwort-Runde beantwortet.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Betreff

Ihre Nachricht


Veranstaltungsprogramm

09:00 – 10:00 Uhr
Talks and greetings on the occasion of the World Ovarian Cancer Day
for our international audience

Vorhang auf!

Akt 1: Vorträge aus Medizin, Forschung & Wissenschaft

10:00 – 12:15 Uhr

„2021 – Highlights in der Eierstockkrebstherapie“
„Aktuelles zu Covid-19 und Impfung für Krebspatientinnen“
Prof. Dr. med. Jalid Sehouli

 „Seltene gynäkologische Tumore“
Prof. Dr. med. Ioana Braicu

 „Die 5 wichtigsten Fakten zu…

… Immun- und Erhaltungstherapie: was gibt es Neues?
Dr. med. Klaus Pietzner

… Studiennews: was ist für wen geeignet und interessant?“
Dr. med. Robert Armbrust                    

… Cancer Survivor: der Code des langen Leben mit Krebs“
Dr. med. Hannah Woopen                                                   

Akt 2: Vorträge zu Theater & Theatertherapie

12:15 – 13:30 Uhr

„Playbacktheater, eine Improform”
Tumoristen

„Theatertherapie für Krebspatientinnen“
Aurelia Puschert

„Tanztheater mit und ohne Krebs“
Monica Gillette     

„Karawane der Schauspieler*innen“
Bundesweite Schauspieler*innen und Theaterhäuser

Finale: Parade gegen Eierstockkrebs *

15:00 – 16:00 Uhr

Start: Berliner Staatsoper Unter den Linden 7, 10117 Berlin
Mit Abschlusskundgebung am Lustgarten / Berliner Dom
* Unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzeptes


Hintergrund und Details

Die Deutsche Stiftung Eierstockkrebs richtet jedes Jahr im Mai den Welteierstockkrebstag in Berlin aus und überträgt diese interaktive Veranstaltung deutschlandweit. Das besondere Datum wird zum Anlass genommen, um die tabuisierte und lebensbedrohliche Erkrankung Eierstockkrebs in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Jedes Jahr sind in Deutschland etwa 7400 Frauen mit der Diagnose Eierstock, Eileiter- und Bauchfellkrebs neu betroffen. Die Tumorerkrankung verläuft häufig mit unspezifischen Symptomen wie Bauchschmerzen und wird deshalb erst spät diagnostiziert. Aus diesem Grund ist die Prognose der Patientinnen sehr unbefriedigend. In der Bevölkerung, aber auch in der Medizin, ist Eierstockkrebs leider häufig unbekannt, was die Prognose zusätzlich negativ beeinflusst, obwohl gerade in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte in der operativen und medikamentösen Krebstherapie erzielt wurden.

Am Sonntag, den 09. Mai 2021 findet der Welteierstockkrebstag aufgrund der Corona-Pandemie erneut als bundesweites Livestreaming statt. Dafür steht die Stiftung in engem Kontakt mit den regionalen und überregionalen Kompetenzzentren und Selbsthilfegruppen. Für die betroffenen Frauen, ihre Angehörigen, Zugehörigen sowie Ärzte und medizinisches Personal bietet diese Onlineübertragung umfassende Informationen und kreative Beiträge über diese so tückische gynäkologische Krebserkrankung und gibt darüber hinaus Inspirationen zur Stärkung der Gesundheit. Führende Spezialisten klären über aktuelle Behandlungsverfahren, neueste Forschungsergebnisse und Lebensqualität unterstützende Maßnahmen auf.

Die Deutsche Stiftung Eierstockkrebs verfolgt mit dem Welteierstockkrebstag einen holistischen und solidarischen Ansatz, indem sich Kultur und Medizin gegenseitig befruchten und die Grenzen zwischen ‚gesund‘ und ‚krank‘ verwischt werden. „Wir wollen das neueste Wissen verständlich vermitteln und den Frauen Mut machen, sich mit Wissen, Selbstbewusstsein und Kreativität dieser Krankheit zu stellen und diese zu überwinden“, so Professor Dr. Jalid Sehouli, Leiter des Europäischen Kompetenzzentrum für Eierstockkrebs der Berliner Charité und Initiator der Deutschen Stiftung Eierstockkrebs.


„Theater gegen Eierstockkrebs“

Nach dem in den letzten Jahren die Leitthemen „Singen“, „Schreiben“, „Malen“ und „Tanzen“ im Mittelpunkt des Informations- und Aktionstages standen, beleuchtet der Welteierstockkrebstag 2021 das Theaterspiel. Akteurinnen und Akteure aus den verschiedenen Sparten und der Theatertherapie stellen sich vor und bieten spannende Einblicke. Aktuell wächst die Sehnsucht nach Ausdrucksformen wie dem Theater, in dem Nähe, Spontanität und Vertrauen im Mittelpunkt stehen. „Eierstockkrebs ist zu Beginn häufig ein Drama. Wir wollen, dass Patientinnen selbst zu Akteurinnen werden und das Schauspiel des Lebens aktiv mitgestalten und verändern“, so Prof. Sehouli. An diese Qualitäten des Theaters gilt es sich in Pandemiezeiten zu erinnern, sich auf ihre Rückkehr zu freuen und in der Zwischenzeit vom Format des Theaters zu lernen: Theater ist als kulturelle Institution von großer Bedeutung, kann bei der Krankheitsbewältigung und Gesundheitsstärkung helfen und schafft Aufmerksamkeit für Rand-Themen. Bild: Ausschnitt aus dem Playbacktheater der Tumoristen


Partner & Sponsoren

An dieser Stelle entstehen sukzessive virtuelle Infostände, in denen sich alle Partner und Sponsoren des diesjährigen Welteierstockkrebstages vorstellen. Hier können Sie sich als Zuschauer*innen, Betroffene, Angehörige, medizinisches Personal und Interessierte digital hinterlegtes Infomaterial herunterladen und sich über die jeweiligen Angebote rund um Eierstockkrebs sowie Theater und Theatertherapie informieren. Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten, die das so wichtige Online-Event möglich machen:

Theaterschätze

Hier finden Sie pünktlich zur Liveübertragung des Welteierstockkrebstages unsere „Theaterschätze“ für Sie. Mehr verraten wir an dieser Stelle noch nicht, seien Sie gespannt!


Presse & Social Media

Hier finden Sie in Kürze alle relevanten Materialien rund um den Welteierstockkrebstag zum Download, Weiterleiten und Teilen:
Deutsche Stiftung Eierstockkrebs_Pressemappe
Pressemitteilung Welteierstockkrebstag 09.05.2021
Veranstaltungsflyer

 


Pressekontakt

Susanne Fechner & Lisa Sintermann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
c/o AVISOmed medizin+media
Im Auftrag der Deutschen Stiftung Eierstockkrebs
susanne.fechner@avisomed.de
lisa.sintermann@avisomed.de
T +49 30 40054244


Impressionen aus den vergangenen Jahren

Welteierstockkrebstag 2020
„Tanzen gegen Eierstockkrebs“

 

 

 

 

 

 

Welteierstockkrebstag 2019
„Malen gegen Eierstockkrebs“

 

 

 

 

 

 

Impression zur Preisverleihung des Literaturwettbewerbs

Welteierstockkrebstag 2018
„Schreiben gegen Eierstockkrebs“

 

 

 

 

 

Welteierstockkrebstag 2017
Singen gegen Eierstockkrebs