Thea – Die Therapiebegleiter App für Patientinnen mit der Diagnose Eierstockkrebs

Thea heißt die neue App rund um das Thema Eierstock-, Eileiter- und Bauchfellkrebs. Thea steht für „Therapiebegleiter Eierstockkrebs App“ und richtet sich an betroffene Frauen mit der Diagnose Eierstockkrebs und deren Angehörige. Die digitale Plattform wurde entwickelt, um Patientinnen sachkundig und aktuell mit soliden und geprüften Informationen durch die Behandlung zu führen. Thea unterstützt mit und nach der Erkrankung bei schwierigen Entscheidungen, im Alltag oder dem Arzt-Gespräch.

So bietet Thea Informationen zu zertifizierten Kompetenzzentren und Ansprechpartnern, differenzierter Tumordiagnostik, Operationsverfahren, Behandlungsoptionen, Behandlungsqualität und Nachsorge bis hin zur Studienteilnahme und Lebensqualität mit Eierstockkrebs.

Die Thea-App wurde in Zusammenarbeit mit gynäkologisch-onkologischen ExpertenInnen deutschlandweiter Kompetenzzentren für die Behandlung von Eierstockkrebs sowie bundesweiter Patientenorganisationen auf Initiative der Deutschen Stiftung Eierstockkrebs, AstraZeneca und MSD unter Berücksichtigung von S3-Behandlungsleitlinien bei Ovarialkarzinom entwickelt.

Alle Details unter: thea-app.com

Über 400 informative und lebendige Inhaltseiten

Viele Checklisten und hilfreiche Funktionen für den Alltag

Laden Sie Thea ganz einfach herunter:

Fragen, Feedback und Presse:

Lisa Sintermann, Leiterin Thea-Redaktion und Presse
Im Auftrag der Deutschen Stiftung Eierstockkrebs
c/o AVISOmed medizin+media
Friedelstr. 56, 12047 Berlin
T +49 30 40054244
lisa.sintermann@avisomed.de 

Download Pressemitteilung:

Seit mehr als einem Jahr arbeitete die Deutsche Stiftung Eierstockkrebs gemeinsam mit Ihren Partnern auf Hochtouren an der ersten umfassenden App zum Thema Eierstockkrebs. Nun ist sie da: „Thea“ steht für Therapiebegleiter Eierstockkrebs App. Patientinnen und Angehörige können die App ab sofort kostenlos herunterladen.

Pressemitteilung Thea-App geht online (PDF)

Eine gemeinsame Initiative von: