Der Welteierstockkrebstag 2020

Der große Aktions- und Informationstag der Deutschen Stiftung Eierstockkrebs fand dieses Jahr im Livestream statt. Wir laden Sie herzlich ein, das Video on demand jederzeit nachträglich anzuschauen. Darüber hinaus finden Sie auf dieser Seite kostenlose Onlineworkshops zu Tanzen, Yoga und Bewegung sowie alle Fachvorträge zum Nachlesen. Einen ausführlichen Rückblick zum Online-Event finden Sie in diesem Beitrag. Wir wünschen Ihnen nachhaltig und langfristig viel Inspiration, Wissen und Freude mit dem Welteierstockkrebstag im Online-Format.

Das Programm im Rückblick

Vorträge

Begrüßung und Eröffnung
Prof. Dr. Jalid Sehouli und Susanne Fechner

„Rückblick der vergangenen Wochen – COVID-19 Update“
Prof. Dr. med. Jalid Sehouli und Dr. Robert Armbrust

„Neuigkeiten aus der Eierstockkrebstherapie“ &
„Was muss bei der Operation beachtet werden?“
Prof. Dr. med. Jalid Sehouli

„Immuntherapie beim Eierstockkrebs:
Neue Möglichkeiten & Grenzen“
Dr. med. Klaus Pietzner

„Erhaltungstherapien: für wen geeignet?“
Prof. Dr. med. Ioana Braicu

Fragen und Antworten
Prof. Dr. med. Jalid Sehouli

„Mit Tanzen gegen den Krebs“
Katharina Mayr-Welschlau

„Sport & Bewegung bei Eierstockkrebs“
Verena Krell

„Yoga für Frauen mit Krebs“
Dr. Claudia Turske

Workshops

Tanzworkshop „Mit Tanzen gegen den Krebs“
Katharina Mayr-Welschlau

Yogaworkshop „Yoga in seiner heilsamen Wirkung“
Dr. Claudia Turske

Bewegungsworkshop „Drumsfun“
Kieler BrustkrebsSprotten

Tanzworkshop „Mit Tanzen gegen den Krebs“ mit Katharina Mayr-Welschlau

Yogaworkshop „Yoga in seiner heilsamen Wirkung“ mit Dr. Claudia Turske

Bewegungsworkshop „Drumsfun“ mit Kieler BrustkrebsSprotten

Patientinneninformationen unserer Partner

Der Welteierstockkrebstag 2020 im Livestream wurde von einer Reihe von Partnern unterstützt. Wir danken herzlich Prof. Dr. du Bois aus Essen, Prof. Dr. Mahner aus München, Prof. Dr. Wimberger aus Dresden, Dr. Massinger-Bibl aus Waldkirchen, Andrea Krull aus Kiel und Thomas Rieser aus Berlin sowie allen Sponsoren, Initiativen und Vereinen, ohne die dieses bundesweite Online-Event nicht möglich wäre. In dieser virtuellen Info-Ecke finden Sie in alphabetischer Reihenfolge Patientinnen-Informationen von allen Unterstützern und Partnern, so dass Sie sich in Ruhe von zu Hause aus informieren können.

amedes

 

 

 

AstraZeneca
www.wegweiser-eierstockkrebs.de

 

 

 

BRCA-Netzwerk e.V.

 

 

 

Gynäkologisches Tumorzentrum der Charité 

 

 

 

 

CLOVIS ONCOLOGY

 

 

 

 

DIWA Facebook Community der Deutschen Stiftung Eierstockkrebs

 

 

 

 

Europäisches Kompetenzzentrum Eierstockkrebs

 

 

 

 

Europäische Künstlergilde für Medizin und Kultur

 

 

 

 

Eierstockkrebs Deutschland e.V.

 

 

 

 

Frauenselbsthilfe Krebs

 

 

 

 

GlaxoSmithKline

 

 

 

MammaMIA! Die Krebsmagazine

 

 

 

 

medac

 

 

MSD
http://www.msd-gesundheit.de/fuerfrauen/

 

 

 

 

MOLECULAR HEALTH
https://www.molecularhealth.com/de/patienten/
https://www.youtube.com/watch?v=b9NZs7tSgPE&t=2s

 

 

Nou Tango Berlin 
https://www.inklusionstangoberlin.de/tango-kurse/
https://youtu.be/OSYltYVjiN8

 

 

 

 

OVAR-SHG
Selbsthilfegruppen Eierstockkrebs Deutschland

 

 

 

 

parApara Yogaakademie
lalla.tv

 

 

 

PharmaMar

 

 

 

Roche

 

 

 

Initiative ROSI

 

 

 

 

Stiftung Perspektiven

 

 

 

 

 

yeswecan!cer

 

 

Presse und Social Media

Laden Sie hier unsere Pressemitteilung zum Welteierstockkrebstag 2020 herunter. Auf unserem DIWA Facebook Kanal stellen wir das Programm des Welteierstockkrebstages vor und teilen Beiträge zu Tanzen und Yoga und Sport bei Krebs. Wir möchten uns herzlich bei unseren Presse- und Medienpartner*innen bedanken, darunter: BUNTE Gesundheit, Tagesspiegel und MammaMia!

 

Download Artikel „Über die Kraft des Tanzens bei Krebs“, erschienen im MammaMia! Magazin 2020

 

Hintergrund des Welteierstockkrebstages

Die Deutsche Stiftung Eierstockkrebs richtet jedes Jahr im Mai den Welteierstockkrebstag in Berlin aus. Das besondere Datum wird zum Anlass genommen, um die tabuisierte und lebensbedrohliche Erkrankung Eierstockkrebs in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Jedes Jahr sind in Deutschland ca. 7500 Frauen neu betroffen. Die Tumorerkrankung verläuft häufig ohne Symptome und wird deshalb sehr spät erst diagnostiziert. Aus diesem Grund ist die Prognose der Patientinnen eher schlecht. In der Bevölkerung ist Eierstockkrebs leider häufig unbekannt.

Deshalb organisiert die Deutsche Stiftung Eierstockkrebs den großen Aktions- und Informationstag rund um dieses Thema. Dieses Jahr findet der Welteierstockkrebstag auf Grund der Corona-Pandemie als bundesweites Livestreaming statt. Dafür stehen wir in engem Kontakt mit Kompetenzzentren und weiteren Partnern. Für die betroffenen Frauen, ihre Angehörigen, Zugehörigen sowie Ärzte und medizinisches Personal bietet diese Onlineübertragung umfassende Informationen und kreative Beiträge über diese so tückische gynäkologische Krebserkrankung. Zudem klären führende Spezialisten über aktuelle Behandlungsverfahren, neueste Forschungsergebnisse und Lebensqualität unterstützende Maßnahmen auf.

Impressionen aus den vergangenen Jahren

Welteierstockkrebstag 2019
„Malen gegen Eierstockkrebs“

 

 

 

 

 

 

Impression zur Preisverleihung des Literaturwettbewerbs

Welteierstockkrebstag 2018
„Schreiben gegen Eierstockkrebs“

 

 

 

 

 

Welteierstockkrebstag 2017
„Singen gegen Eierstockkrebs“