STUDIENTAG am 01. Februar 2022

Veranstaltungsprogramm

Teil 1 – Für Patient*innen und Angehörige
15:00–17:00 Uhr

1. Vorsorge Männer- und Frauengesundheit
Prof. Dr. med. Dr. h.c. Jalid Sehouli/  Prof. Dr. med. Thorsten Schlomm

2. Warum und wie an einer Studie teilnehmen?
Prof. Dr. med. Dr. h.c. Jalid Sehouli/  Prof. Dr. med. Thorsten Schlomm

3. Wie informiere ich mich über Studien?
Lisa Sintermann

4. Ihre Stimme zählt: aktuelle Umfragen für Sie vorgestellt
Dr. Maren Keller 

5. Highlights: neueste Therapiemöglichkeiten aus Forschung und klinischer Praxis
Fokus: Gebärmutterkörperkrebs • Blasenkrebs
Prof. Dr. med. Ioana Braicu/ PD Dr. med. univ. Maria De Santis

6. Studieninformationen in je 100 Sekunden
Eierstockkrebs • Eileiterkrebs • Bauchfellkrebs • Gebärmutterkörperkrebs • Gebärmutterhalskrebs • Brustkrebs • Blasenkrebs • Nierenkrebs  • Prostatakrebs
Dr. med. Robert Armbrust/  Dr. med. Rana Tahbaz

7. Meine persönliche Erfahrung in einer Studie
Conny Hollinde, Patientin und Studienteilnehmerin 

Frage- und Antwortrunde
Schicken Sie uns vorab Ihre Fragen per Email an info@stiftung-eierstockkrebs.de und die Experten geben live Antwort.

……………………………………………………………………………………………………….

Teil 2 – Für Ärzte und Studienbegleiter
17:00 – 19:00 Uhr

1. Vorsorge Männer- und Frauengesundheit
Prof. Dr. med. Dr. h.c. Jalid Sehouli/  Prof. Dr. med. Thorsten Schlomm

2. Highlights: neueste Zulassungen und Studien
Fokus: Ovarialkarzinom • Endometriumkarzinom • Harnblasenkarzinom • Prostatakarzinom
Prof. Dr. med. Dr. h.c. Jalid Sehouli/ Prof. Dr. med. Ioana Braicu/ PD Dr. med. univ. Maria De Santis/ Dr. med. Rana Tahbaz

3. Studieninformationen in jeweils 100 Sekunden
Ovarialkarzinom • Zervixkarzinom • Endometriumkarzinom • Mammakarzinom • Harnblasenkarzinom • Nierenzellkarzinom • Prostatakarzinom
Dr. med. Robert Armbrust/ Dr. med. Rana Tahbaz

4. Ihre Stimme zählt: Umfragen für Sie ausgewählt
Dr. Maren Keller

5. Studienportal Gyn, Thea-App und Hauptstadturologie
Lisa Sintermann/ Prof. Dr. med. Thorsten Schlomm

Frage- und Antwortrunde
Schicken Sie uns vorab Ihre Fragen per Email an info@stiftung-eierstockkrebs.de und die Experten geben live Antwort.

Anmeldung

Kostenlos und digital teilnehmen unter: www.studienportal-gyn.de

Über den STUDIENTAG

Anlässlich des alljährlichen Weltkrebstages im Februar veranstaltet die Deutsche Stiftung Eierstockkrebs gemeinsam mit der NOGGO e.V. einen kostenlosen digitalen STUDIENTAG zu Krebserkrankungen der Frau und des Mannes. Prof. Dr. Jalid Sehouli, Experte und Initiator des digitalen Kongresses sowie Vertreter der Deutschen Stiftung Eierstockkrebs, erklärt die Idee: „Die großen Einschaltquoten der letzten zwei Jahre zeigen deutlich, dass die Patientinnen und Patienten gerade bei einer seltenen und sehr schweren Tumorerkrankung immer an aktuellen Informationen interessiert sind und diese einfordern – egal ob live, digital, mit oder ohne Corona- Pandemie. Zudem bietet der digitale Rahmen den Patientinnen auch zusätzliche Möglichkeiten. So stehen den Betroffenen alle Vorträge nachträglich zur Verfügung.“

Kompakte Informationen für Patient*innen und Ärzt*innen

Beim STUDIENTAG werden kompakte Informationen zu Studien und Umfragen sowie neuste Therapiemöglichkeiten aus Forschung und klinischer Praxis präsentiert. Teil 1 richtet sich an Betroffene, An- und Zugehörige und Teil 2 an Ärzt*innen und medizinisch-therapeutische Fachkräfte. Jedes Jahr bezieht der STUDIENTAG ein angrenzendes Feld mit ein. 2022 wird die gynäkologische Onkologie auf die urologische Onkologie treffen und aktuelle Studien aus den Gebieten Eierstock-, Gebärmutterkörper-, Gebärmutterhals- und Brustkrebs sowie Blasen-, Nieren-, und Prostatakrebs vorstellen. Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Jalid Sehouli (Direktor der Frauenklinik der Charité) und Prof. Dr. Torsten Schlomm (Direktor der Klinik für Urologie der Charité). Eingeladene Ärzt*inen und Patient*innen werden Ihre Erfahrungen teilen und Synergien werden sichtbar gemacht.

Initiatoren und Unterstützer des STUDIENTAGES 2022