Informationsfilme zu Eierstockkrebs

Die Deutsche Stiftung Eierstockkrebs möchte Betroffenen und Angehörigen wichtige Informationen vermitteln, die sie brauchen, um Eierstockkrebs zu behandeln und mit der Krankheit zu leben. Wir möchten Ihnen Wissen schnell und zuverlässig zugänglich machen. Informieren Sie sich über unsere Filme, Interviews, Animationen und Dokumentationen. Alle Filme finden Sie auf dem Youtube-Kanal der Deutschen Stiftung Eierstockkrebs. Auf unserer Facebook Community DIWA posten wir regelmäßig Live-Interviews oder Videobeiträge zu aktuellen Entwicklungen in der Eierstockkrebs-Forschung und Behandlung.

Aufklärungsclips zu Eierstockkrebs

„Die zweite Stimme“

Dokumentar- und Aufklärungsfilm zu Erkrankung, Therapie und Leben mit Eierstockkrebs. Der Film wird in Deutsch,  Arabisch, Türkisch, Englisch und als Hörfilmfassung veröffentlicht.
Länge: 32 Min

„Stilles Erbe oder Zufall?“ Die Rolle von BRCA bei Eierstockkrebs

Angelina Jolie ist selbst Betroffene und hat es in die Öffentlichkeit getragen: die vererbbare Genmutation BRCA, die dafür verantwortlich ist, dass Frauen mit einer größeren Wahrscheinlichkeit an Brust- und/ oder Eierstockkrebs erkranken können. Der Film zeigt, wie man als Betroffene und Familie mit der Diagnose Eierstockkrebs und einer möglichen Vererbung der BRCA-Genmutation umgeht, was ein Gentest bedeutet sowie welche aktuellen neuen Therapieansätze genau für die Eierstockkrebs-Patientinnen mit einer nachgewiesenen BRCA Genveränderung zur Verfügung stehen.

Film „Dee Mickey – Mein Weg gegen den malignen Aszites“

Dokumentarfilm zu Therapie und Leben mit krebsbedingter Bauchwassersucht. Länge: 41:40 Min.